Wirsing-Lachs-Rouladen - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
1 kg Wirsing
2 l Wasser
Salz
20 g Butter
1 Zitrone (abgeriebene Schale von)
Salz
Pfeffer
600 g Lachsfilet
2 El. Zitronensaft
Salz
Pfeffer
2 El. milder Senf
20 g Butter
1 l Gemuesebruehe
100 g Crème fraîche
etwas Fix-Soßenbinder

Vom Wirsing 12 äußere Blätter ablösen. Wasser mit Salz ankochen
und die Blätter darin 5 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen.
Restlichen Wirsing in duenne Streifen schneiden. Butter erhitzen,
Wirsingstreifen mit Zitronenschale darin 10 Minuten duensten, mit Salz
und Pfeffer wuerzen.
Lachsfilet in vier Stuecke teilen und mit Zitronensaft säuern.
Je drei Wirsingblätter ueberlappend aneinanderlegen. Die Hälfte der
Wirsingstreifen darauf verteilen. Fisch von beiden Seiten mit Salz
und Pfeffer Wuerzen und auf den Wirsing legen. Oberseite des Fisches
mit Senf bestreichen und mit restlichen Wirsingstreifen belegen. Zu
Rouladen aufrollen, mit Holzstäbchen feststecken. Butter erhitzen und
Rouladen darin 15 Minuten duensten. Auf einer Platte anrichten und warm
stellen.
Bruehe und Crème fraîche zum Rouladenfond geben, aufkochen und
mit Soßenbinder binden. Soße abschmecken und ueber die Rouladen geben.
Beilage: Kartoffelplätzchen.


Schreibe einen Kommentar