Aus dem Wok: Gemuese und Glasnudeln - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
15 getrocknete Mu-Err-Pilze
500 g Moehren
2 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
30 g Ingwer
75 g Glasnudeln
Salz
2 El. Erdnusskerne
4 El. Oel
25 g Palmzucker (oder Honig)
75 cc Gemuesebruehe
frisch gemahlener Pfeffer
1 Tl. Sesamoel
4 El. Sojasosse
1 Tl. Sambal Oelek
frischer Koriander zum Bestr
euen

Pilze mit einem halben Liter kochendem Wasser uebergiessen, 20 Minuten quelle
lassen und in Stuecke schneiden.


Inzwischen Möhren und Lauchzwiebeln putzen und abspuelen. Möhren längs in
duenne
Scheiben, Lauchzwiebeln schräg in Ringe schneiden.

Knoblauch abziehen und fein hacken. Ingwer schälen und in kleine Wuerfel
schneiden.

Glasnudeln in kochendes Salzwasser geben und drei Minuten garen. Auf einem
Sieb abtropfen lassen. Mit einer Schere in etwa 8 cm lange Stuecke schneiden.

Wok oder eine grosse beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen. Erdnusskerne da
unter Wenden goldbraun rösten und herausnehmen.

Oel in den Wok geben. Vorbereitetes Gemuese darin unter Wenden etwa drei
Minuten
bei grosser Hitze braten.

Palmzucker in der heissen Bruehe auflösen, Knoblauch und Ingwer zufuegen,
zusammen mit Glasnudeln und abgetropften Pilzen zum Gemuese geben. Mit Salz,
Pfeffer, Sesamöl, Sojasosse und Sambal Oelek abschmecken. Korianderblättchen
und Ernusskerne darueberstreuen.

Pro Portion ca. 630 Kalorien.

* Quelle: Aus: Brigitte Extra 12/94 erfasst von: N.Huelstrunk

Stichworte: Wok, Gemuesegerichte, P

Schreibe einen Kommentar