Forellen in Dillgelee - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
4 Forellen
1 Bd. Dill
5 El. Essig
1 El. Salz
Schale von 1/2 Zitrone
2 Blatt weiße Gelatine
1 l Weißwein
1 Sp./Schuss Zucker
Salz
2 El. gehackter Dill

Die vorbereiteten Forellen kurz abspuelen, in die Bauchhöhle jeweils
ein Dillsträußchen legen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen
bringen, Essig, Salz und Zitronenschale dazugeben. Die Forellen
vorsichtig in den kochenden Sud gleiten lassen und auf kleiner
Gasflamme garen. Dann die Forellen herausnehmen, abtropfen lassen,
die Haut zwischen Kopf und Schwanz abziehen. Auf einer Platte
anrichten und vollständig erkalten lassen. Gelatine in kaltem Wasser
einweichen, ausdruecken und in dem erhitzten Wein auflösen, Salz,
Zucker und gehackten Dill dazugeben. Den Geliersud abkuehlen lassen
und kurz vor dem Erstarren ueber die Forellen gießen.
Beigaben: Brot oder Salzkartoffeln, Fondue-Relish mit Mayonnaise
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Garzeit: 6 – 8 Minuten


Schreibe einen Kommentar