• Desserts- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Pflaumen-Quark-Dessert - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
500 g Pflaumen
5 El. Zucker
4 Blatt weiße Gelatine
1 Ei (Gew.-Kl. 2)
2 Tl. Zimt 500 g Speisequark
1 Schlagsahne
100 g Pumpernickel

1. Pflaumen waschen, vierteln und entsteinen. Pflaumenviertel mit
3 EL. Zucker bestreuen, beiseite stellen.
2. Gelatine mit kaltem Wasser einweichen. Eigelb mit dem restlichen
Zucker und dem Zimt schaumig schlagen. Quark unterheben.
3. Gelatine tropfnaß in einen kleinen Topf geben und bei milder
Hitze auflösen. Unter die Quarkmasse ruehren.
4. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen und unter den Quark
heben.
5. Pumpernickel wuerfeln. Pflaumen auf ein Sieb geben, abtropfenden
Saft ueber die Pumpernickelwuerfel gießen.
6. Pflaumen, Quark und Pumpernickel in eine Glasschuessel schichten
und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Dann servieren.
Pro Portion (bei 6 Portionen) ca.
16g E, 12g F, 33g KH = 315 kcal (1315 kJ)
Als Menuevorschlag:
Vorspeise: Sellerierohkost
Hauptspeise: Karamelisiertes Fenchelgemuese mit Dill
Nachspeise: Pflaumen-Quark-Dessert


Schreibe einen Kommentar