Pizza inverno Winter-Pizza - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
1 l Wasser; lauwarm
10 g Hefe; frische
200 g Mehl
1 Tl. Salz; eher weniger
1 El. Olivenoel; kaltgepresstes
Mehl; fuer die Haende
Olivenoel; fuer das Blech
150 g Sellerieknolle; einer kleinen, noch jungen Knolle
150 g Salatkartoffeln; festkochende nehmen
50 g Borlotti-Bohnen; aus der Dose, Kidneys ersatzweise
1 St Mozzarella-Kaese; eine Kugel
50 g Speck; durchwachsen
5 St Salbeiblaettchen
1 St Rosmarin-Zweig; oder
1 Tl. Rosmarin; getrocknet, zerrieben
1 Bd. Schnittlauch
Salz
Pfeffer; schwarz, f.a.d.M.
50 g Parmesan; frisch gerieben
2 El. Olivenoel

Warmes Wasser in eine Schuessel geben. Hefe hinzufuegen und mit
dem Schneebesen gut verruehren, bis sie sich aufgelöst hat.
Mehl in eine zweite Schuessel sieben und mit einem Mal auf das
Hefewasser schuetten. Salz und Oel daraufgeben und alles
schnell vermengen und verkneten.


Den Teig – er soll recht weich sein – zu einer Kugel formen.
Dafuer die Hände leicht einmehlen. Die Kugel auf einen mit
wenig Mehl ueberpuderten Teller legen, zugedeckt 20 Minuten an
einem warmen Platz gehen lasen, bis sie um 2/3 an Umfang
zugenommen hat.

Elektro-Ofen auf 275 Grad vorheizen. Backblech duenn mit Oel
einpinseln.

Sellerie von den Blättern befreien und unter fliessendem
Wasser gut abbuersten. Kartoffeln waschen. Kartoffeln etwa 25
Minuten, Sellerie etwa 40 Minuten kochen, bis man mit einer
Gabel leicht hineinstechen kann.

Kartoffeln und Sellerie abgiessen, kalt abschrecken und pellen.
Beide in 1/2cm duenne Scheiben schneiden.

Bohnen in ein Sieb geben, kurz abbrausen und abtropfen lassen.
Mozzarella in mittelgrosse Wuerfel schneiden. Speck in duenne
Streifchen schneiden.

Teigkugel mit leicht bemehlten Händen einmal durchkneten, auf
einer kaum bemehlten Fläche oder auf dem Blech mit den Händen
zu einem Fladen auseinanderdruecken. Auf dem runden Blech wird
der Boden mitteldick. Wer ihn ganz duenn mag, zieht ihn zu
einem grösseren Fladen (etwa 38cm) auseinander und legt ihn
auf das grosse rechteckige Blech.

Auf dem Teig zuerst den Mozzarella verteilen, abwechselnd
darauf Kartoffel- und Selleriescheiben. Dann Bohnen und
Speckstreifchen darueberstreuen.

Zuletzt Salbeiblätter auf die Pizza legen, Rosmarin und
Schnittlauch hacken und ebenso darauf verteilen. Die Pizza mit
Salz und Pfeffer wuerzen. Alles mit Parmesan ueberstreuen und
mit Olivenöl beträufeln.

Pizza 10-15 Minuten auf der zweituntersten Schiene backen, bis
sich der Rand zu färben beginnt.

TIP: Bäckt der Bäcker die Pizza im unteren Bereich des Ofens,
wird der Boden knuspriger und die Oberfläche saftiger. Bäckt
man sie in der Mitte des Ofens, bleibt der Boden weicher, und
der Belag wird weniger feucht.

** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller )
Date: Thu, 11 Aug 1994

Stichworte: Mehlspeisen, Pizza

Schreibe einen Kommentar