Pizza con funghi e proscuitto (Pizza mit Pilzen und Schinken) - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
450 g Mehl
1 Tl. Salz;gestrichen
20 g Hefe; frisch
190 ml Wasser; lauwarm
Sonnenblumenoel; oder
Maismehl; fuers Blech
400 g Champignons; frisch oder Egerlinge
3 St Knoblauchzehen
1 Bd. Petersilie
1 St Majoran; Stengel, frisch
4 El. Olivenoel; kaltgepresst
Salz
Pfeffer; schwarz, f.a.d.M.
100 g Parmaschinken
2 El. Parmesankaese; frisch gerieben

Den Teig zubereiten wie im Grundrezept beschrieben.


Ofen vorheizen auf 250 Grad. Blech oder Pizza-Formen mit Oel
einpinseln oder duenn mit Maismehl bestreuen.

Von den Pilzen Stielenden abschneiden, Huetchen und Stiele mit
Kuechenkrepp trocken abreiben. Nur wenn sie sehr erdig sind,
schnell kalt abbrausen und zwischen Kuechenkrepp trocknen.
Pilze in Scheiben schneiden.

Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie abspuelen,
Wasser abschuetteln und die Blättchen grob hacken.
Majoranblättchen abzupfen. Alle diese Zutaten in der Pfanne
mit 2 El. Olivenöl vorduensten, mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Teig in Blechgrösse ausrollen, auf das Blech legen und rundum
einen schmalen Wulst lassen (bei runden Portionsblechen Teig
entsprechend aufteilen).

Zutatenmischung auf dem Teig verteilen. Parmaschinken in grosse
Stuecke zupfen und daraufgeben, mit dem Olivenöl beträufeln.

Die Pizza in 15-20 Minuten backen, dann den Parmesankäse
darueberzustreuen und in 5-8 Minuten fertigbacken.

** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller)
Date: Tue, 09 Aug 1994

Stichworte: Pizza, Mehlspeisen, Italien, P4, Pilze, Schinken

Schreibe einen Kommentar