• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Mini-Kuchen, Grundteig - Rezept

Menge: 1 Kuchen

Zutaten:
Fett fuer die Form
Semmelbroesel
80 g Butter oder Margarine; weich
50 g Zucker
2 Tl. Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
200 g Mehl
1 Tl. Backpulver
100 ml Milch; oder Mineralwasser Form 20 x 10 cm 1 l Inhalt

Den Elektro-Ofen auf 175 Grad C vorheizen. Die Kuchenform ausfetten
und mit Semmelbröseln ausstreuen.


Das Fett geschmeidig ruehren, nach und nach Zucker, Vanillezucker und
Salz einruehren. Die Eier trennen. Das Eigelb zur Zucker-Fett-Masse
geben und unterruehren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit Milch oder Mineralwasser
in die Eigelbmasse ruehren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und
unter den Teig heben. Den Teig in die vorbereitete Form fuellen und
etwa 30 Minuten backen (Gas: Stufe 2).

Variationen: siehe extra Rezepte fuer Schoko-Marmor-Kuchen,
Zitronenkuchen, Obstkuchen, Königskuchen, Nußkuchen,
Mohn-Marmor-Kuchen und gefuellten Ruehrkuchen.

Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/95; Spezialheft Das mögen Kinder
erfaßt: Sabine Becker, 13. September 1997

Schreibe einen Kommentar