• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Benedictine-Kuchen - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
250 g Mandeln; gemahlen
250 g Feiner Zucker
4 Eier
12 Eidotter
3 El. Benedictine; (Likoer) Menge nach Belieben
100 g Mehl; gesiebt
100 g Staerkemehl
Fett; fuer die Form
Mehl; fuer die Form
50 g Aprikosenmarmelade; zum Bestreichen; nach Belieben bis zur
doppelten Menge
100 g Geroestete Mandeln; gehackt
250 g Puderzucker
3 El. Heisses Wasser
50 g Pistazien oder Walnuesse zum Verzieren; nach Geschmack auch die
doppelte Menge

Aus Mandeln, Zucker, der Hälfte der ganzen Eier und den Eigelben
einen geschmeidigen Teig ruehren.


Danach die restlichen Eier und den Likör hinzufuegen. Das Mehl
und das Stärkemehl unter die Masse heben. Backform fetten, mit Mehl
ausstauben und 2/3 mit dem Teig fuellen. Den Kuchen im vorgeheizten
Ofen bei 180 Grad je nach Grösse 20 bis 50 Minuten backen.

Sofort nach dem Backen die Kuchen aus den Formen nehmen und abkuehlen
lassen. Anschliessend mit Likör beträufeln und mit
Aprikosenmarmelade bestreichen. Die Seiten mit den gerösteten
Mandeln garnieren. Obenauf den aus Puderzucker und Wasser
zubereiteten Zuckerguss streichen und mit Pistazien garnieren.

* Quelle: Nach Rezepte aus der Eifel Kathrin Rueegg und
Werner O. Feisst Suedwest-Text 20.01.95
Erfasst: Ulli Fetzer
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Fri, 20 Jan 1995

Stichworte: Backen, Kuchen, Mandel, Likör, Aprikose, P1

Schreibe einen Kommentar