• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Zitronen-Mohn-Kuchen mit Zuckerguss - Rezept

Menge: 12 Stücke

Zutaten:
30 g Mohn, ungemahlen
300 g Mehl
2 Vanilleschoten
250 g Butter; weich
Salz
250 g Zucker
6 Eier (M)
1 klein. Orange,unbehandelt
1 Zitrone, unbehandelt
1 Glas Backpulver
100 g Mandeln
250 g Puderzucker
1 El. Hagelzucker oder bunte Zuckerstreusel

Den Mohn mit etwas Mehl mischen. Die Vanilleschoten aufschlitzen, das
Mark herauskratzen. Eine Kastenform (26 cm) duenn mit Butter
ausfetten. Die restliche Butter in Stuecke schneiden und mit
Vanillemark, Salz und dem Zucker mit den Quirlen des Handruehrers
sehr schaumig schlagen. 1/6 der Eier trennen, das Eiweiss beiseite
stellen. Das Eigelb unter die Buttermasse schlagen. Dann ein Ei nach
dem anderen so lange unterschlagen, bis die Masse jedes vollständig
aufgenommen hat. Die Schale von der Orange und von der Zitrone fein
abreiben, den Saft auspressen. Das restliche Mehl mit dem Backpulver
sieben, unter die Butter-Eier-Masse ruehren. Die Orangen- und
Zitronenschale, den Mohn und die Mandeln ebenfalls unterruehren. Den
Teig in die Form fuellen. Im vorgeheizten Backofen bei 175oC auf der
2. Schiene von unten 1 Stunde backen. Auf ein Kuchengitter stellen,
leicht abkuehlen lassen. 2 El Zitronensaft zu dem beiseitegestellten
Eiweiss giessen. Den restliche Zitronensaft mit 100 ml Orangensaft
mischen und durchsieben (Mengenangaben fuer einen Kuchen). Den Kuchen
mit einem langen Hölzchen dicht nebeneinander tief einstechen und
mit dem Saft tränken. Danach den Puderzucker sieben und mit der
Eiweiss-Zitronensaft-Mischung mit den Quirlen des Handruehrers sehr
steif aufschlagen. Den Kuchen aus der Form lösen, den Guss mit einer
Palette dick auf die Oberfläche des Kuchens streichen. Mit
Hagelzucker oder Zuckerstreuseln bestreuen.


Schreibe einen Kommentar