• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Bienenstich - Rezept

Zutaten für 12 Portionen Bienenstich

  • 250 g Mehl
  • ½ Tassen Milch
  • ½ Würfel Hefe
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Butter
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Salz
  • ½ Zitrone – geriebene Schale
  • 100 g Butter
  • 150 g Mandeln – gestiftet
  • 125 g Zucker
  • 3 EL Sahne
  • 1 Packung Vanillezucker

Zubereitung Bienenstich

Zuerst bereiten wir den Hefeteig für den Bienenstich vor: Die kompletten Zutaten sollen zimmerwarm sein. Also bitte kurz vorher NICHT im Kühlschrank lagern.
Nun sieben wir das Mehl in eine Rührschüssel und drücken in die Mitte eine Mulde.
Dann bröseln wir die frische Hefe in die Mulde, geben etwas Milch und Zucker hinzu. Dann decken wir den Teig mit einem Küchentuch zu und lassen ihn bei Zimmertemperatur zur etwa doppelten Menge aufgehen. Man sollte ihn am besten auf eine warme Heizung stellen, dann reichen 15 Minuten.

Nun geben wir die restliche Milch, weiche Butter, Ei, Salz, Zucker, und Zitronenschale hinzu. Verrühren dann alles zu einem schön glatten Teig. Dann die frische Hefe hinzu geben und noch mal etwas den Teig gehen lassen.

Anschließend geben wir den Teig auf das Backblech.

Nun kommen wir zu dem Belag: Wir geben alle Zutaten in den Topf, rühren um und kochen dabei auf. Dann den Belag vom Bienenstich abkühlen lassen und dann auf den Teig streichen.

Temperatur: 200 Grad / Gas Stufe 3
Backzeit: 20-25 Minuten