Fischrouladen - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1 kg Seelachsfilet in 8 duenne
Laengliche Scheiben
Geschnitten
2 El. Zitronensaft
2 Tl. Sojasauce
Salz
100 g Zwiebeln
1 Bd. Dill
250 g Lauch (Porree)
2 Tl. Kapern
2 Tl. Gruener Pfeffer
2 Tl. Kraeutersenf
2 El. Meerrettich, gerieben
8 Scheiben durchwachsener
Geraeucherter Speck
30 g Margarine
125 ml Weisswein
125 ml Sahne
1 Eigelb

Seelachsscheiben mit einer Mischung aus Zitronensaft und Sojasauce
beträufeln, salzen. Zwiebeln fein wuerfeln, Dillästchen hacken.
Geputzten Porree in feine Streifen schneiden. Kapern, gruenen Pfeffer
zerdruecken, mit Zwiebelwuerfeln, Dill und Senf zu einer Paste
verruehren. Jede Fischscheibe mit der Paste bestreichen, Meerrettich
darauf verteilen. Fischscheiben von der Schmalseite her aufrollen,
mit je 1 Speckscheibe umwickeln und mit einem Zahnstocher
zusammenstecken. Das Fett in einer grossen Pfanne erhitzen, Rouladen
von allen Seiten kurz anbraten. Wein in die Pfanne giessen, Porree
ueber den Pfanneninhalt streuen. Pfanne zudecken und Rouladen bei
mittlerer Hitze 15-20 Minuten schmoren, dann zugedeckt warm stellen.
Sud etwas einkochen lassen. Sahne mit Eigelb verquirlen, in die
Pfanne giessen und kurz miterhitzen, Rouladen noch einmal kurz in die
Sauce legen, servieren.


Vorbereitungszeit: 45 Minuten Garzeit: 20 Minuten

– Quelle: Das grosse Buch vom Kochen – Erfasst: H. Owald –
Naumann & Göbel
++

Stichworte: Fisch, Salzwasser, Seelachs, P4

Schreibe einen Kommentar