Burgunder Hirschbraten - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
1 kg Oberschale vom Hirsch
Burgunderwein
1 Knoblauchzehe
1 gr. Zwiebel
1 gr. Moehre
1 Bd. Petersilie
100 g Sellerie
1 Tl. schwarzer Pfeffer
1 Tl. Salz
1 Tl. Paprikapulver edelsueß
100 g Speck
20 g Ingwer
1 El. Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
1 Glas Wildfond

Fleisch mit Wein uebergiessen und ueber Nacht im Bräter ziehen lassen.
Knoblauch ausdruecken, Zwiebeln vierteln, Gemuese putzen und grob
wuerfeln.


Zutaten mit den Gewuerzen zum Fleisch geben und nochmal 2-5 Stunden
marinieren.

Herausnehmen und trockentupfen. Speck in kleine Wuerfel schneiden und
im Bräter anbraten. Gemuese mit einem Schöpflöffel aus der Marinade
nehmen, in den Bräter geben und mit anbraten. Hälfte der Marinade
zugiessen und den Bräter in den auf 180° vorgeheizten Backofen
schieben.

Nach 20 Min. Rest der Marinade zugeben und den Braten weitere 60 Min.
schmoren. Tomatenmark und Lorbeerblatt hinzufuegen. Nach einer weiteren
Stunde (also ca. 2 Stunden und 20 Min. Garzeit) den Braten aus dem Ofen
nehmen und in Alufolie einschlagen.

Sosse durch feines Sieb geben. Auch das Gemuese kann man durch ein Sieb
druecken, die Sosse wird sämiger. Braten aufschneiden und mit
gebratenen Zucchinischeiben und Kartoffelrösti servieren.

Schreibe einen Kommentar