Saibling auf Kraeuterschaum - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 Schalotte
50 g Butter
1 Bd. Kerbel
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Basilikum
200 ml Fischfond (Glas)
1 l Schlagsahne
Salz
Pfeffer
4 Saiblingfilets (à 160 g)
4 Tl. Zitronensaft
Mehl zum Wenden
3 El. Oel (z. B. Keimoel)

Schalotte pellen, wuerfeln, in 20 g Butter auf 2 1/2 oder Automatik-
Kochstelle 9-10 glasig duensten. Kräuter waschen, zupfen, gut trocknen
und im Universalzerkleinerer hacken, zur Schalotte geben, kurz
durchschwenken und mit dem Fond aufgiessen. Einmal aufkochen lassen und
mit dem Schneidstab puerieren.


Die Sosse durch ein Sieb in einen Topf giessen. Sahne dazugeben, mit
Salz und Pfeffer wuerzen, 2-3 Min. einkochen lassen. 30 g kalte Butter
in Flöckchen unterschlagen.

Den Fisch in 5 cm lange Stuecke schneiden, mit Zitronensaft, Salz und
Pfeffer wuerzen. Im Mehl wenden und im heissen Oel mit der Hautseite
nach unten auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9-10 2-3 Min. braten.
Vorsichtig wenden und weiterbraten.

Die Sosse heiss werden lassen und mit dem Schneidstab schaumig
aufschlagen. Zum Fisch servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.

Schreibe einen Kommentar