Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
30 g Fett
1 Zwiebel
100 g Mehl
1 Tl. Salz
Rosenpaprika
1 Lorbeerblatt
1 l Wasser; (1)
600 g Kartoffeln
4 Polnische; (Wuerste)
1 Ei
2 El. Wasser (2)
1 Prise Essig
1 Prise Fluessigwuerze; z.B. Maggi
Saurer Rahm; zum Verfeinern

Die gehackten Zwiebeln in heissem Fett glasig duensten. Mit Mehl
bestäuben. Mit dem kalten Wasser (1) aufgiessen. Die geschälten und
geviertelten Kartoffeln dazugeben. Mit Salz, Paprika und dem
Lorbeerblatt solange kochen, bis sich die Kartoffeln zerdruecken
lassen. Mit dem Kochlöffel ca. die halbe Menge zerdruecken.


Die Wuerste in die Suppe geben und leicht köcheln lassen. In der
Zwischenzeit die Nockerln zubereiten.

Nockerln: In einem tiefen Teller Ei mit Wasser (2) schlagen und soviel
Mehl zugeben, bis sich die Masse zieht.

Mit einem Teelöffel die Nockerl abstechen und in die kochende Suppe
einlegen. 20 Minuten ziehen lassen.

Mit einem Schuss Essig und Fluessigwuerze wuerzen. Mit Rahm verfeinern.

* Quelle: Bayerntext 08.12.94 Erfasst: Ulli Fetzer
2:246/1401.62
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Thu, 15 Dec 1994

Stichworte: Suppe, Eintopf, Kartoffel, Wurst, Gnocchi, P1

Schreibe einen Kommentar