Quiche mit Erbsen, Moehren und Champignons - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
250 g Mehl
125 g Butter
3 El. Wasser
1 Ei
500 g Huelsenfruechte; zum Blindbacken
450 g Erbsen und Moehren im Glas
1 Zwiebel; feingehackt
200 g Champignons
30 g Butter
1 Zitrone; davon
2 El. Zitronensaft
75 ml Milch
75 ml Sahne
3 Eier
1 Bd. petersilie; gehackt
100 g Emmentaler; gerieben
Salz
weißer Pfeffer; f.a.d.M.
Muskat; frisch gerieben
konvertiert & angepasst v. K.-H. Boller 2:2426/2270.7
Bollerix@seerose.domino.de abgetippt im Maerz 1997

Aus den Zutaten per Hand einen glatten Teig kneten und abgedeckt im
Kuehlschrank 30 Minuten kalt stellen. Anschließend ausrollen und eine
Quicheform mit 28 cm Durchmesser damit auskleiden. Auf den Teig ein
Blatt Backpapier legen, mit den Huelsenfruechten beschweren und bei
200 Grad 15 Minuten vorbacken (blindbacken). Papier und
Huelsenfruechte anschließend entfernen.


Champignons in Scheiben schneiden, mit Ziebelwuerfel in der Butter
anschwitzen. Zitronensaft dazugeben, duensten, bis alle Fluessigkeit
verdampft ist. Salzen, pfeffern und zsammen mit den abgetropften
Erbsen und Möhren auf dem Teigboden verteilen.

Milch, Sahne und Eier kräftig verquirlen, mit Salz, Pfeffer und
Muskat kräftig wuerzen. Gehackte Petersilie und geriebenen Käse
unterruehren; den Guß ueber das Gemuese verteilen. Bei 180 Grad circa
30-40 backen. Warm servieren.

Schreibe einen Kommentar