• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Johannisbeerkuchen I - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
500 g rote Johannisbeeren
150 g Margarine
100 g Zucker
1 Pk. Vanillinzucker
4 Eier
etwas Salz
4 Tropfen Backoel Zitrone
250 g Mehl
3 Tl. Backpulver (gestrichen)
300 g saure Sahne
2 Eigelb
50 g Zucker
1 Pk. Vanillinzucker

Ein Backblech fetten. Den Backofen auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorheizen. Die
Johannisbeeren fuer den Belag waschen, abtropfen lassen und von den Stielen
zupfen.


Die Margarine mit dem Zucker, dem Vanillinzucker und den Eiern schaumig
ruehren. Das Salz und das Backöl unterruehren. Das Mehl mit dem Backpulver
mischen, ueber die Schaummasse sieben und unterruehren. Den Teig auf das
vorbereitete Blech streichen. Fuer die Fuellung die saure Sahne mit den
Eigelben, dem Zucker und dem Vanillinzucker verruehren. Die Sahnemasse auf
den Ruehrteig streichen. Das Obst auf der Fuellung verteilen. Den
Johannisbeerkuchen im heissen Backofen 30-40 Minuten backen.

Quelle: Iris Maul im Ratgeber Heft 7/1996

** Gepostet von Volker Englisch

Stichworte: Backen, Kuchen, P1

Schreibe einen Kommentar