Forelle Blau, mit feinem Gemuese und Sherry-Sauce - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
500 g Champignons
Zitronensaft
1 Zwiebel
1 El. Butter
Salz, Pfeffer, Thymian
2 El. Butter
280 g Erbsen aus der Dose
125 g Krabbenfleisch (frisch oder tiefgekuehlt
4 Forellen, kuechenfertig je etwa 250 g
250 ml Wasser
250 ml Weisswein
3 El. Essigessenz
1 Bd. Suppengruen
1 Zwiebel
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkoerner, weiss
1 Tl. Salz
200 g Mayonnaise
3 El. Sherry
1 Msp. Ingwerpulver
Zucker, Zitronenachtel, Dill

Fuer das Gemuese Champignons putzen, waschen, m. Zitronensaft
beträufeln. Zwiebel abziehen, fein wuerfeln, Butter zerlassen, die
Zwiebelwuerfel glasig duensten lassen. Die Champignons hinzufuegen,
mit Salz, Pfeffer, Thymian wuerzen, gar duensten lassen.
Butter zerlassen, Erbsen abtropfen lassen, mit dem Krabbenfleisch in
der Butter erhitzen, mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Die Forellen unter fliessendem, kaltem Wasser abspuelen,
trockentupfen, rund binden.
Fuer den Sud Wasser mit Weisswein und Essigessenz vermengen.
Suppengruen putzen, waschen, grob zerkleinern. Zwiebel abziehen, mit
Nelken spicken. Suppengruen, Zwiebel, Lorbeerblatt, Pfefferkörner
und Salz in die Fluessigkeit geben, zum Kochen bringen. Die Fische
hineingeben und gar ziehen lassen.
Fuer die Sherrysauce Mayonnaise mit Sherry und Ingwerpulver
verruehren, mit Zitronensaft und Zucker abschmecken.
Die garen Forellen vorsichtig aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen,
mit dem Gemuese auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit
Zitronenachteln und Dill garnieren.
Die Sherrysauce dazu reichen.
Beilage: Petersilienkartoffeln, Salat
Duenstzeit fuer die Champignons: 10-15 Min.
Garzeit fuer die Fische: 15-20 Min.


Menge: 4 Portionen

** From: Peter_Mackert@p7.f410.n2476.z2.schiele-ct.de
Date: Mon, 07 Mar 1994 19:56:14 +0100
Newsgroups: fido.ger.kochen

Stichworte: Fisch, Hauptspeise, Forelle

Schreibe einen Kommentar