Stralsunder Fischsuppe - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
2 Knoblauchzehen
4 Tomaten
500 g Fischfilet
1 Zwiebel
50 g Butter oder Margarine
1 Schuß Nelkenpulver
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
750 ml Gemuesebruehe
250 ml Fischfond
125 g Reis
1 Bd. Petersilie
1 Unbehandelte Zitrone
Ulli Fetzer

Knoblauchzehen schälen und feinhacken. Tomaten enthäuten, vierteln
und Kerne entfernen. Fischfilet in 3 cm grosse Wuerfel schneiden.
Butter erhitzen und Knoblauch, Tomaten und Fischstuecke darin kurz
anbraten. Mit Nelkenpulver, Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen.

Die Zwiebel in Scheiben schneiden, glasieren und in die Suppe geben.
Heisse Gemuesebruehe und Fischfond dazugiessen und den Reis
einrieseln lassen. Die Suppe ca. 10 Minuten bei geringer Hitze
köcheln lassen. Suppe mit feingehackter Petersilie servieren.

Tipp von Ilka: Wenn man den Reis getrennt zubereitet und die fertige
Suppe daruebergiesst, behält der Reis mehr Biss.

Schreibe einen Kommentar