Seminarschnitten (Girafferl) aus Biskuitteig - Rezept

Menge: 1 Portionen

Zutaten:
100 g Butter
140 g Zucker
3 Dotter
120 g Schokolade
2 Prise Zimt, Messerspitze
2 Neugewuerzkoerner
3 Gewuerznelken
1 Prise Muskatnuss, klein
1 Zitrone, Schale von
140 g Mandeln, ungeschaelt gerieben
50 g Mandeln, ungeschaelt gestiftelt
3 Eiklar
2 Oblaten
100 g Ribiselmarmelade,* ohne Kerne
120 g Staubzucker
1 Zitrone, Saft von
1 El. Wasser, heiss

* Ribisel = rote Johannisbeere

Zu einem Abtrieb von flaumig geruehrter Butter mengt man nach und nach
Dotter, Zucker, erweichte Schokolade, Zimt, gestossene Nelken und
Gewuerzkörner, die Zitronenschale und eine sehr kleine Prise Muskatnuss und
mischt hierauf, gleichzeitig mit dem Schnee, die geriebenen, ungeschälten
Mandeln und die gestiftelten braunen Mandeln ein. Das Gemenge wird auf 2
Oblaten aufgestrichen, im mässig warmen Rohr langsam gebacken, nach dem
Erkalten mit Ribiselmarmeldä bestrichen und mit duenner Staubzuckerglasur
(oder duenner Zitronenfondantglasur) ueberzogen. Ist diese getrocknet, so
teilt man die Schnitten (Girafferl) in etwa 7 cm lange und 2 cm breite
Schnitten.

Staubzuckerglasur:
:Staubzucker (Puderzucker) wird mit Zitronensaft und beiläufig (=ungefähr)
einem Löffel heissem Wasser circa 1/2 Stunde lang zu einer sehr
duennen Glasur geruehrt. Will man die Staubzuckerglasur glänzend haben, so
ruehrt man ganz wenig Eiklar ein, muss sie dann jedoch längere Zeit
trocknen lassen.

Schreibe einen Kommentar