Osterlaemmchen - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
250 g Butter; weich
200 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier
400 g Mehl
4 Tl. Backpulver
1 Zitrone; den Saft davon die Schale davon
75 g Aprikosenmarmelade
50 g Kokosraspeln
50 g Kuvertuere
Frau im Spiegel 29.03.97 erfaßt von I. Benerts

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig ruehren, bis sich der Zucker
gelöst hat. Die Eier nacheinander unterruehren.

Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit Zitronensaft und -schale unter
die Eier-Fett-Masse ruehren. Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten
backen.

Teig auf ein Tuch stuerzen, Papier entfernen und auskuehlen lassen. Aus Papier
eine Lammschablone schneiden. Auf den Teig legen und 4 Lämmer ausschneiden.
Teigoberseite und Ränder mit Aprikosenkonfituere bestreichen und rundherum
mit Kokosraspeln bestreuen.

Kuvertuere zerkleinern, im heißen Wasserbad schmelzen. Mit Hilfe einer
Pergamentpapiertuete den Lämmern Konturen aufspritzen.

Garnierungsvorschlag:
:Gruene Marzipanmasse durch eine Kartoffelpresse druecken und als Wiese um
die Lämmchen dekorieren.

:Pro Person ca. : 981 kcal
:Pro Person ca. : 4107 kJoule
:Zubereitungs-Z.: 60 Minuten + Abkuehlzeit
:E-Herd: Grad: 175
:Gas: Stufe: 2
:Umluft: Grad: 150


Schreibe einen Kommentar