Ostereier - Rezept

Menge: 14 Stück

Zutaten:
14 Eier
200 g Schlagsahne
200 g Zartbitterschokolade
200 g Vollmilchschokolade
100 g weiche Butter
100 g Zuckerruebensirup
4 El. Eierlikoer
erfasst von: Michael Bromberg

In eine Seite der Eier mit einer Nadel vorsichtig ein Loch stechen. Eier
schuetteln und den Inhalt rauslaufen lassen. Die Schalen mit kochendheissem
Wasser innen ausspuelen und abtropfen lassen. Fuer die Fuellung die Sahne
erhitzen. Dunkle und helle Schokolade unter ständigem Ruehren in der Sahne
auflösen. Die Masse abkuehlen lassen. Weiche Butter schaumig ruehren.
Zuckerruebensirup und Likör hineinlaufen lassen. Butter in die zerlassene
Schokolade ruehren. Die cremige Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtuelle
geben. Nun die leeren Eier damit fuellen. Ostereier dabei etwas schuetteln.
Mindestens 2 Stunden im Kuehlschrank fest werden lassen. Die Eier können nun
nach Belieben bunt bemalt oder verziert werden.


Schreibe einen Kommentar