Crêpes mit chinesischen Orangen - Rezept

Menge: 2 Portionen

Zutaten:
150 g Mehl
150 ml Bier
100 ml Milch
3 Eier
20 g Butter
350 g Zucker
1 Prise Salz
etwas Vanillezucker
500 ml Wasser
7 Kardamomkapseln
10 Nelken
5 Anissterne
1 Zimtstange
1 Vanilleschote
100 g Honig
100 ml Rosenlikoer
2 Orangen, unbehandelt,
1 Zitrone, unbehandelt
Oel zum Ausbacken

Von den Orangen- und Zitronenschalen feine Zesten abschneiden, dann
die Orangen schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Den
Saft mit Wasser und Zucker aufkochen. Alle Gewuerze (ausser Salz und
Vanillezucker) zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann auf
50 Grad abkuehlen und Honig, Rosenlikör und die Zesten zugeben.
Danach die Orangenfilets zugeben und 1 Tag kuehl stellen.
Aus Mehl, Bier, Milch, Eiern, 1 TL Zucker, Vanillezucker und einer
Prise Salz einen glatten Teig ruehren. Die Butter zerlaufen lassen
und ebenfalls unter den Teig ruehren. Die Crêpes in einer Pfanne mit
heissem Oel nach und nach ausbacken. Die Orangenfilets vorsichtig
aus der Marinade nehmen und die Crêpes damit fuellen. Wenn möglich
mit einer Kugel Vanilleeis anrichten.

:Stichwort : Backen
:Stichwort : Crêpe
:Stichwort : Orange
:Stichwort : Zitrone
:Stichwort : Gewuerze
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 19.11.2000
:Letzte Aenderung: 19.11.2000
:Quelle : ARD-Buffet 20.11.2000,
:Quelle : Wochenthema: Aromakueche mit exotischen
:Quelle : Gewuerzen,
:Quelle : Rainer Strobel

Schreibe einen Kommentar