• Desserts- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Bunte Kinderpuddings - Rezept

Menge: 6 kleine

Zutaten:
600 ml Milch
2 Tl. Agar-Agar
80 g Vollkorngriess
20 g Butter oder Margarine
ca. 4 Bananen (500 g Fruchtfleisch)
etwas Zitronensaft
alternativ 4 El Caropulver +
1 Tl. Kakaopulver
oder 1 Stueckchen unbeh. Zitronenschale +
4 El. Zitronensaft
sowie 1/2 Briefchen Safran

Nachmittags bekommen Babys ab dem 7./8. Monat einen
Getreide-Obst-Brei. Die etwas Grösseren mögen meist etwas Suesses.
Diese Puddings (Banane pur, Schoko oder Zitrone) sollen den
Suesshunger stillen und mit den nötigen Nährstoffen versorgen.

Milch mit Agar-Agar verruehren, zum Kochen bringen, Griess einrieseln
lassen. Etwa 2 Minuten köcheln lassen, vom Herd ziehen, Butter
einruehren.

Bananen mit etwas Zitronensaft puerieren und unter die Griessmasse
ziehen. 6 Förmchen (a 150 ml Inhalt) mit kaltem Wasser ausschwenken.
Griessmasse einfuellen. Ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen, am
nächsten Tag stuerzen.

(Je Pudding ca. 218 kcal bzw. 912 kJ).

Fuer den Zitronenpudding Safran in die Milch ruehren, Zitronenschale
mitkochen, dann entfernen und den Zitronensaft mit den Bananen
puerieren. (Je ca. 220 kcal bzw. 920 kJ).

Fuer den Schokopudding beide Pulver in die Milch einruehren und
mitkochen. (Je ca. 237 kcal bzw. 994 kJ).


Die Puddings kann man auch noch ein bisschen interessant servieren.
Da gibts verschiedene Puddingförmchen oder auch die Möglichkeit, den
festen Pudding auf dem Teller gestuerzt ein wenig zu arrangieren und
zu garnieren.

Auf dem Bild dabei sah ich einen braunen runden Pudding mit Gesicht
garniert und einen weissen bzw. gelben Pudding zurechtgemacht als
Pullover. Dazu noch kleine rote Marmeladenkleckschen als Ohren… :-)


Ein bisschen Phantasie regt den Appetit der lieben Kleinen an (leider
ab und zu auch den Spieltrieb zum Manschen) ;-)

* Fuer Babys und Kleinkinder: Sättigende Suessspeise
aus der Elternzeitschrift 01/90
** Gepostet von: Eva-D. Bilgic

Stichworte: Baby, Kleinkind, Suessspeise

Schreibe einen Kommentar