• Brote- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Schinkenbaguette - Rezept

Menge: 8 Portionen

Zutaten:
1 klein. Stange Lauch
100 g Gekochter Schinken
Petersilie
100 g Gouda
200 g Creme fraîche
5 O g Joghurt
Salz, Pfeffer
2 klein. Baguettes
Ilka Spiess Swr Pfundskurkochbuch

Ein idealer Snack fuer den Skatabend. Sie können alles vorbereiten und
zur gegebenen zeitfrisch ausbacken. Die Masse hält im Kuehlschrank
zwei Tage und kann mit den unterschiedlichsten Kräutern und Gemuese
aller Art verändert werden.


Vom Lauch die Wurzel abschneiden, die Stange längs halbieren und unter
kaltem Wasser abbrausen. In feine Ringe schneiden.

Den Schinken in 2 cm lange, feine Streifen schneiden. Die Petersilie
kalt abbrausen, gruendlich trockenschuetteln und fein hacken. Den Gouda
grob reiben.

Lauch, Schinken, Petersilie und Gouda in eine Schuessel geben. Mit
Creme fraiche und Joghurt vermischen und vorsichtig mit Salz und
Pfeffer wuerzen. Die Baguette längs halbieren und mit der Creme
bestreichen.

Den Backofen auf höchste Stufe Oberhitze einstellen. Die vorbereiteten
Brote auf ein Backblech legen, in das obere Drittel des Backofens
einschieben und 10 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht bräunt.

Sie können das Baguette längs halbieren und in 8 Stuecke schneiden.
Oder noch besser in kleine Häppchen. Schneiden Sie das Brot auf keinen
Fall quer in duenne Scheiben, denn sonst weicht es durch.

Schreibe einen Kommentar