• Sonstiges- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Festatgspastete - Rezept

Menge: 8

Zutaten:
250 g Mehl
1 El. Kraeuter der Provence
Jodsalz
200 g Speisequark (10% Fett)
200 g Margarine
und Margarine fuer die Form
Semmelmehl
1 Zwiebel
1 rote Paprikaschote
1 gruene Paprikaschote
100 g Champignons, geputzt
Pfeffer
100 g Kraeuterleberpastete
2 hartgekochte Eier
500 g Klabfleisch
1 Ei
1 Broetchen
Beifuss
Majoran
1 Eigelb
1 El. Wasser

Das Mehl mit Kräutern und Jodsalz mischen, Quark und Margarine
zugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Kalt stellen.
Inzwischen eine Pastetenform mit Margarine fetten und mit Semmelmehl
ausstreuen. Zwiebeln und Paprika fein wuerfeln. Pilze blättrig
schneiden, in heisser Margarine 5 Min. duensten. Wuerzen, etwas
abkuehlen lassen, dann mit der gewuerfelten Leberpastete vorsichtig
vermengen. Die Eier hacken. Das Kalbfleisch durch einen Fleischwolf
drehen und mit Ei, dem geweichten Brötchen und den Gewuerzen zu
einem pikanten Hackteig vermengen.


Den Quarkteig ausrollen und die Pastetenform damit auskleiden (so weit
ausrollen, dass man den Teig ueberlappen kann). Die Hälfte der Eier
auf den Teigboden verteilen, darauf die Hälfte des Hackteiges geben
und in die Form streichen. Nun Gemuese-Leberpastetenwuerfel darueber
verteilen. Mit dem restlichen Hackteig bedecken und die restlichen
Eiwuerfel darueberstreuen. Die Fuellung mit dem Teigueberhang gut
schliessen. Die Ränder evtl. mit etwas Wasser bestreichen. Nach
Belieben mit Kräutern garnieren. Im vorgeheizten Backofen (E: 200GradC/
Gas: Stufe 3) ca. 60 Min. backen. Heiss oder kalt servieren.

Bei 8 Portionen pro Portion:

2170/518kJ/kcal

25 g Eiweiss

27 g Kohlenhydrate

34 g Fett

2,5 Be

** Gepostet von: Bettina Peeck

Stichworte: Pastete, P8

Schreibe einen Kommentar