Spaghetti mit Paprikasauce - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
400 g Spaghetti
3 Paprikaschoten, rote
2 Paprikaschoten, gelbe
1 Peperoni, rote
Salz
2 El. Olivenoel
1 Knoblauchzehe
1 El. Tomatenmark
100 ml Gemuesebruehe, klare
1 El. Balsamicoessig
Pfeffer
Chilipulver

Paprikaschoten halbieren, putzen und mit der Hautseite nach oben im
Backofen 10 Min. grillen, bis sie sich dunkel verfärben und Blasen
werfen. Paprika mit einem nassen Kuechentuch abdecken, abkuehlen lassen
und häuten. Die roten Paprika kleinschneiden und sehr fein puerieren.
Die gelben Paprika in Streifen schneiden und beiseite legen. Peperoni
längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.

Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente garen.

Olivenöl erhitzen. Peperoni darin kurz duensten. Knoblauch durch die
Presse dazudruecken. Paprikapueree und Tomatenmark hineinruehren.
Gemuesebruehe und Balsamicössig zufuegen. Sauce einmal aufkochen, mit
Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

Spaghetti auf Tellern anrichten, Paprikasauce daruebergeben und mit den
Paprikastreifen garnieren.

Schreibe einen Kommentar