Pfannekuchen mit einer Apfel-Sahne - Rezept

Menge: 0 Keine Angabe

Zutaten:
50 g Mehl
50 g Milch
1 Ei (ca. 50 g)
10 g Zucker
eine kleine Prise Salz (wirklich wenig)
1 halben Apfel
20 g Sahne
20 g Milch
1 Schuß Rum
Zucker
Zimt

Den Teig mit dem Mehl, der Milch, dem Ei, dem Zucker und dem Salz
herstellen, in eine heiße Pfanne geben, duenn ausgießen und von beiden
Seiten leicht knusprig braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen.
In die heiße Pfanne Sahne, Milch und Zucker geben. Den auf spalten
geschnittenen Apfel dazugeben. Solange schwenken, bis der Apfel weich
geworden ist, aber nicht zerkocht ist. Sosse mit Rum und Zimt
abschmecken.
Anrichtungstips:
Die Sosse in den Pfannekuchen geben, halb umschlagen und mit
gerösteten Mandelblättchen bestreuen. Man kann in den Pfannekuchen
aber auch eine Kugel Eis geben.

Schreibe einen Kommentar