Perlhuhn mit Pfifferlingen Pintadeau aux girolles - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1 Perlhuhn, jung (ca. 1000 -1200 g)
300 g Pfifferlinge, frisch
100 g Butter
1 Schalotte
1 Zehe Knoblauch
1 Salbeiblatt
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
2 dl Rotwein, nicht zu jung (z.B. Beaujolais 1982)

Das kuechenfertig vorbereitete Perlhuhn vierteln, waschen und gut
abtrocknen. Pfifferlinge putzen, gruendlich waschen, je nach Grösse
halbieren oder vierteln, gut abtropfen lassen. Schalotte und Knoblauch
hacken.

In einer Bratkasserolle die Hälfte der Butter zerlassen und die
Perlhuhnteile von allen Seiten anbräunen. Schalotte und Knoblauch
zufuegen und goldgelb braten. Rotwein angiessen und etwas verkochen
lassen. Salz, Pfeffer, Lorbeer- und Salbeiblatt zugeben und unter
geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze 20-30 Minuten schmoren. In der
Zwischenzeit in einer Pfanne die restliche Butter erhitzen und die
Pfifferlinge darin bei starkem Feuer unter Umruehren etwa 10 Minuten
braten, bis das ausgetretene Wasser fast verkocht ist. Jetzt die
Pfifferlinge zu dem Perlhuhn in den Schmortopf geben und zusammen
fertig schmoren. Die Huehnchenteile in der pikant abgeschmeckten Sauce
servieren. Dazu den gleichen Rotwein reichen, der zum Kochen verwendet
wurde.

* Source: Leichte Kueche Rhonetal
** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng)
Date: 16 Apr 1994 22:42:00 +0100

Stichworte: Gefluegelgerichte, Perlhuhn, Hauptgericht, Delikatessen,
P4, News

Schreibe einen Kommentar