Gratinierte Wirsingrouladen - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
1 gross. Kopf Wirsing
2 l Wasser
Salz
1 gross. Zwiebel
2 El. Sonnenblumenkerne
200 g Weizenschrot
400 ml Gemuesebruehe
2 Tl. Kraeuter der Provence
150 g Champignons
100 g Porree
2 bis 3 Tomaten
200 g sueße Sahne
100 g geriebener Kaese

Wirsingblätter vom Strunk lösen, grobe Rippen flachschneiden.
Wasser mit Salz ankochen und Wirsingblätter 2 bis 3 Minuten darin
blanchieren.
Fuer die Fuellung Zwiebel in Wuerfel schneiden und mit
Sonnenblumenkernen in einem trockenen Kochtopf bräunen. Weizenschrot
hinzufuegen, kurz rösten, Bruehe angießen und Kräuter einstreuen,
15 Minuten quellen lassen.
Champignons blättrig, Porree in feine Ringe schneiden, beides zur
Fuellung geben.
Je zwei Wirsingblätter zusammenlegen, Fuellung darauf verteilen und
zu Rouladen aufrollen.
Tomaten ueberbruehen, abziehen, in Wuerfel schneiden und eine
Gratinform damit auslegen. Wirsingrouladen daraufsetzen, Sahne
daruebergießen und mit Käse bestreuen. Form in den vorgeheizten
Backofen setzen.
E: Mitte. T: 225°C/30 bis 35 Minuten, 5 Minuten 0.
Beilage: Kuemmelkartoffeln.

Schreibe einen Kommentar