Fladenbrot mit Lammfilet - Rezept

Menge: 2 Stück

Zutaten:
1 Wuerfel Germ
3 Tl. Salz
500 g Mehl
150 g Lammfilet
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 El. Maiskoerner
Salz
Pfeffer
Ceyennepfeffer
Oel
Eiweiss

1) Teig:
Fuer den Teig 1 W^nrfel Germ in 1/4l lauwarmes Wasser auflösen, Salz und Mehl
dazugeben, zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort
zugedeckt auf die doppelte Menge aufgehen lassen.

2) Fuelle: Lammfilet in feine Streifen schneiden, je 1 Zwiebel und
Knoblauchzehe schälen, wuerfeln bzw. zerdruecken.
1 EL Oel in einer Pfanne erhitzen, Filetstreifen und Zwiebel darin anbraten,
Knoblauch und 3 EL Maiskörner (aus der Dose) hinzugeben, kurz erwärmen, mit
Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer wuerzen.

3) Den Teig in vier Teilen jeweils zu Fladen ausrollen. Eine backrohrfeste,
beschichtete Pfanne mit 1 TL Oel ausstreichen, eine Flade in die kalte
Pfanne legen, die Hälfte der Fuelle darauf verteilen und den Rand des Teiges
mit Eiweiss bestreichen.
Zweite Flade darauflegen, am Rand gut andruecken. Deckel auflegen und 10 bis
15 Minuten gehen lassen.

4) Im vorgeheiztem Rohr bei 180 ? ca. 20 Minuten auf der einen und 10 bis
15 Minuten auf der anderen Seite backen. Das zweite Fladenbrot genauso
zubereiten.


Schreibe einen Kommentar