Kraeuteromelett Kuku-ye sabzi - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
100 g glatte Petersilie
50 g Dill
50 g Koriander
2 Fruehlingszwiebeln
4 El. Olivenoel
5 Eier
2 Tl. Mehl
1 Tl. Backpulver
1 Tl. Bockshornkleesamenpulver (Apotheke)
schwarze Pfeffer, frisch gemahlen
Salz
2 El. Butter

1. Dir Kräuter waschen und fein hacken. Die Fruehlingszwiebeln
waschen, in feine Röllchen schneiden.


2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Olivenöl in eine grosse
Auflaufform geben und diese in den Backofen (Mitte; Umluft 180 Grad)
schieben.

3. Die Eier in einer Schuessel mit einer Gabel verruehren. Das Mehl,
das Backpulver und das Bockshornkleepulver einruehren. Alle Kräuter
unterheben. Pfeffern und salzen.

4. Die Auflaufform aus dem Backofen nehmen, das Oel auch am Formrand
verteilen und die Eiermasse vorsichtig hineingiessen. Das Omelett
20-25 Minuten im Ofen (Mitte) backen.

5. Die Butter in kleinen Flocken auf dem Omelett verteilen. In
weiteren 15 Minuten im Ofen fertig garen, bis die Oberseite gut
gebräunt ist.

** Gepostet von: Behnam Zarkesh

Stichworte: Persien, Ei, Omelett, P4

Schreibe einen Kommentar