Stuebbels – Eine Rezeptur aus Ostpreussen - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
200 ml Creme fraiche
200 ml Suesse Sahne
1 l Bruehe o. Gemuesefond; z.B. Lacroix
2 Schalotten; klitzeklein geschnitten
150 g Durchwachsenen Speck
1 Bd. Schnittlauch
6 Eigelb
Salz und Pfeffer

Schalotten klein wuerfeln, Speck in feine Streifen schneiden. Beides in
Butter in einem Topf anduensten und mit Bruehe, Creme fraiche und Sahne
ablöschen.


Diese Fluessigkeit bei mittlerer Hitze um 1/3 reduzieren. Sodann die
Eigelbe aufschlagen und zusammen mit dem Schnittlauch zu der
Fluessigkeit geben und den Topf vom Feuer nehmen.

Das Eigelb stockt, kommt an die Oberfläche und die Stuebbels sind
fertig. Eventuell mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Besonders lecker sind die Stuebbels mit neuen Kartoffeln, viel
Schnittlauch und einem frischen Kopfsalat mit Oel und Essig angemacht.
Idealer Getränkebegleiter ist ein Pils.

* Quelle: Nach Nordtext 03.03.95 Erfasst: Ulli Fetzer
2:246/1401.62
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Mon, 06 Mar 1995

Stichworte: Eierspeise, Pikant, P4

Schreibe einen Kommentar