Pikanter fritierter Fisch - Rezept

Menge: 6 Portionen

Zutaten:
1 Tl. Sesamoel
2 Knoblauchzehen; zerdrueckt
1 Ingwer, frisch; geraspelt a 2,5 cm
1 Zwiebel; in Ringe geschnitten
4 Fruehlingszwiebeln; in Stuecke geschnitte
1 El. Fischsauce
2 El. Helle Sojasauce
1 El. Brauner Zucker
1 l Wasser
125 g Weizenmehl
1 Tl. Kreuzkuemmel, gemahlen
1 Tl. Koriander, gemahlen
1 Tl. Paprika, gemahlen
750 g Fischfilets, fest
2 Eiweiss; leicht geschlagen
Oel; zum Fritieren
1 El. Staerke
1 El. Wasser

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Zwiebel und
Fruehlingszwiebeln zufuegen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis die
Zwiebeln goldbraun sind. Fischsauce, Sojasauce, Zucker und Wasser
unterruehren. Zur Seite stellen und in der Zwischenzeit Fisch
vorbereiten. Mehl, Kreuzkuemmel, Koriander und Paprika in einer
Schuessel mischen. Fischfilets in 2 cm grosse Wuerfel schneiden.
Wuerfel in Eiweiss tauchen und leicht mit dem gewuerzten Mehl
bestäuben. Ueberschuessige Panade abschuetteln. Oel in einem Wok
erhitzen, Fleischstuecke portionsweise hineingeben und bei grosser
Hitze 3-4 Minuten fritieren, bis sie goldbraun sind. Auf
Kuechenpapier abtropfen lassen und warm stellen. Stärke in dem
Wasser auflösen und unter die Sauce ruehren, bis die Masse kocht und
andickt. Die heisse Sauce Ueber die gebackenen Fischstuecke geben und
servieren. Mit Fruehlingszwiebelringen garnieren.


Schreibe einen Kommentar