Frischer Lachs in Backteig - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
2 dicke Scheiben Lachs
(entgraetet und enthaeutet)
Zitrone
Salz
2 Eier
2 El. Mehl
etwas Milch
etwas Salz
Pfeffer aus der Muehle
1 El. feingeschnittene Kraeuter
(Petersilie, Basilikum, Kerbel)
1 Moehre
1 Sellerieknolle
1 Stange gruener Lauch
1 geschaelte Kartoffel

Die Lachsscheiben leicht mit Zitrone und wenig Salz marinieren.
Fuer den Teig das Mehl mit etwas Milch glattruehren. Ein Ei trennen, das
Eiweiß steif schlagen, das ganze Ei, das Eigelb und das steifgeschlagene
Eiweiß mit Kräutern, Pfeffer und Salz sanft unter den Teig heben.
Die Lachsscheiben durch den Backteig ziehen und in einer Kasserolle in
reichlich Olivenöl schwimmend goldgelb backen.
Lauch, Sellerie, Möhren und Kartoffeln in gleichmäßige Wuerfel schneiden.
Gemuese blanchieren, in Eiswasser abkuehlen und in einer Pfanne mit Olivenöl,
Balsamicössig und etwas Salz und Pfeffer schwenken.
Mit Olivenöl nicht zu sparsam umgehen, das Gemuese-Kartoffel-Gemisch muß
saftig auf den Teller. Den gebackenen Lachs oben auflegen.


Schreibe einen Kommentar