Flambierte Gans mit fruchtiger Bratensauce - Rezept

Menge: 6 Servings

Zutaten:
1 Gans (3-4 kg)
Salz
Pfeffer
6 Aepfel (Aromatische Sorte, Cox Orange ode Jonathan)
1 Glas Sauerkirschen( 680 ml)
1 l Wasser
1 l Kirschwasser
4 El. Apfelmus

Die Gans von innen und aussen wuerzen. Die Aepfel schälen und
vierteln, mit der Hälfte der abgetropften Kirschen in die Gans
fuellen und die Oeffnung mit Holzspiesschen verschliessen.


Die Gans unterhalb der Keulen einstechen, auf den Bauch in den Bräter
legen, mit einem Viertel des kochenden Wassers uebergiessen, die
Innereien dazulegen (ausser der Leber, diese anderweitig verwenden).
Alles in den kalten Backofen schieben und bei 180GradC ca. 3 Stunden
braten. Nach 3/4 Stunde Gans wenden. Zwischendurch einen Teil des
Wassers nach Bedarf zugeben und immer wieder mit dem Bratensaft
begiessen. Zum Schluss die Gans mit etwas Salzwasser begiessen und
bei 250GradC knusprig braun braten.

Die Gans mit etwas von dem Kirschwasser flambieren.

Den Fond dann durchsieben und entfetten. Evt. mit Wasser zu 3/8 bis
1/2 l Fluessigkeit aufgiessen. Restliche Kirschen, Kirschwasser sowie
das Apfelmus zugeben.

Beilage: Kroketten, Chicoreesalat

Schreibe einen Kommentar