Orientalisches Huhn in Teigmantel - Rezept

Menge: 1 Rezept

Zutaten:
1 Auberginen
Cointreau
Currypulver
1 Eiweiß
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
1 Haehnchenbrustfilet
Honig
Joghurt
Kardamom
200 ml Knoblauch, eingelegt
1 Dos. Mandelblaettchen
Oel
Pfeffer
1 Quitte
Rotwein
Sahne
Salz
1 Dos. Schichtkaese
1 Dos. Yufka-Teig
Zitronenmelisse
Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 28. 04. 2000

Zubereitung: Hähnchenbrust pfeffern und salzen und im Ganzen braten.
Quitten schälen, wuerfeln, mit Honig, Cointreau, Rotwein, Currypulver
und gemahlenem Kardamom aromatisieren und köcheln lassen.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten.


die Mandelblättchen später mit dem Quittenkompott vermengen. Yufka-
Teig mit Eiweiss einpinseln, Hähnchenbrust und etwas Quittenkompott
darauf geben und zu einem Päckchen zusammenschlagen. Dann in den Ofen
geben.

Aubergine in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in heissem Oel
braten. Lauchzwiebeln halbiert darauf geben und mitgaren. Das Ganze
mit eingelegtem Knoblauch abschmecken. Schichtkäse mit wenig Joghurt,
etwas Sahne und Zitronenmelisse, etwas Saft des eingelegten Knoblauchs,
Salz und Pfeffer glattstreichen.

Das Ganze später als Dip servieren. Das Auberginen- und
Fruehlingszwiebel-Gemuese in der Mitte eines Tellers anrichten.

Das Hähnchenpäckchen darauf legen und den Tellerrand mit dem Dip und
eingelegtem Knoblauch verzieren.

Hierzu empfiehlt unser Weinexperte einen 1999er Corbieres cuvee
Penelope aus Corbieres, Frankreich.

Schreibe einen Kommentar