Gaensebrust mit Rotweinbirnen - Rezept

Menge: 1 Keine Angabe

Zutaten:
800 g Gaensebrust
1 Bd. Suppengemuese
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
2 Stengel Thymian
Gefluegelbruehe
Rotwein
1 Tl. Speisestaerke
200 g Schalotten
Rotwein
1 Msp. Nelkenpulver
1 Tl. Zucker
70 g Sultaninen
2 El. Rotweinessig

1. Backofen auf 200°C vorheizen. Suppengemuese und Zwiebeln wuerfeln.
2. Gänsebrust auf dem Herd (Bräter) rundum anbraten, herausnehmen,
salzen, pfeffern. Im Gänsefett Zwiebel und das Suppengemuese anrösten.
3. Fleisch und Thymian, Wein und Bruehe hinzugeben. Im Ofen 25 min.
braten, Hautseite nach oben.
4. Birnen schälen, halbieren und entkernen. Rotwein, Nelken und
Zucker 5 min. köcheln. Abgezogene Schalotten, Birnen und Sultaninen
zufuegen, 10 min. köcheln. Mit Essig, Salz, Pfeffer wuerzen.
5. Die Gänsebrust aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die
Sauce abseihen, entfetten und etwas einköcheln. Mit der Stärke binden
und abschmecken. In Streifen geschnittene Gänsebrust mit Sauce und
Rotweinbirnen servieren.
Dazu passen Wirsinggemuese und Kartoffelplätzchen.
Als Weihnachts-Menue:
Vorspeise: Tomaten-Consommé mit Forellen-Klößchen
Hauptspeise: Gänsebrust mit Rotweinbirnen
Nachspeise: Mango-Sorbet

Schreibe einen Kommentar