Rinderfilet mit Meerrettichsauce - Rezept

Menge: 2

Zutaten:
150 g Rindfleisch aus der Keule, ohne Fett und Kno
1 l Instant-Bruehe
250 g Brechbohnen
500 g Kartoffeln
1 El. Meerrettich, gerieben, aus der Packung
4 El. Sahne, saure (10%)
1 El. Saucenbinder, heller
Pfeffer, frisch gemahlen
1 Spritzer Suessstoff

Die Bruehe aufkochen, das Fleisch 10 Minuten darin garen. Bohnen
waschen und fädeln. Kartoffeln schälen, waschen, wuerfeln und in die
Bruehe geben und nach 5 Minuten die Bohnen zugeben. Alles zusammen noch
15 Minuten garen. Fleisch und Gemuese in Aluminiumfolie heisshalten.
Meerrettich und saure Sahne in die Bruehe geben, aufkochen und mit
Saucenbinder binden. Die Sauce mit Pfeffer und Suessstoff wuerzen.


Erfasser:

Stichworte: Rinderfilet, Filet, Hauptgericht, P2

Schreibe einen Kommentar