• Sonstiges- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Prawn Sambal (Krabben sehr scharf) - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
500 g Krabben; gewaschen, geschaelt u. gereinigt
2 Tomaten;in Teile geschnitten
2 gross. Zwiebeln; gehackt
4 Knoblauchzehen; gehackt
1 Tl. Chili; gemahlen
1 Pk. Cocosnusspulver
500 ml Wasser
Salz; nach Geschmack
4 El. Oel
1 Tl. Tamarinde
4 El. Wasser
6 Frische Chilies
6 Schw. Pfefferkoerner
1 kl. Stueck Kurkuma
2 Tl. Coriander Samen
1 Tl. Cummin Samen
1 Tl. Fenugreek

Das Cocosnusspulver mit dem Wasser zu einem dicken Santan mischen.

Das Oel erhitzen, den Knoblauch, die Zwiebeln 2-3 Min. darin braten.
Chili und zerstossene Gewuerze hinzufuegen. Braten, bis sich ein
roter Film auf der Paste bildet. Den Tamarinde-Saft (Ersatzweise kann
man auch Zitrone nehmen, denn Tamarinde ist recht sauer) und die
Tomaten zugeben und bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.

Die Krabben, den Santan und das Salz zufuegen. Zum Kochen bringen und
bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Ständig umruehren!


Krabben sollten nicht länger als 10 Min. kochen, da sie sonst zu fest
werden. Auch hierzu schmeckt Reis am besten.

* Quelle: Gepostet von Rudolf Schnapka@2:2453/30.52
01.08.1994 textlich angepasst
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Wed, 19 Oct 1994


Stichworte: Gewuerz, Sambal, Chili, Krabbe, Asien, P4

Schreibe einen Kommentar