• Beilagen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Gnocchi auf roemische Art (Gnocchi al forno) - Rezept

Menge: 6

Zutaten:
Margarine; zum Einfetten
3 l Milch
150 g Griess
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
150 g Parmesankaese, gerieben
1 Eigelb

Die Gnocchi sind typische Italiener. Eine Beilage die mit oder ohne
Eier, aus Griessbrei, manchmal auch aus Kartoffel- oder Brandteig
zubereitet wird. Gereicht werden die Gnocchi, heisst soviel wie Nocken
oder Nockerln, zu Fleisch- und Fischgerichten.

Backbleche mit Margarine einfetten.

Milch im Topf erhitzen. Griess reinrieseln. Mit Salz, Pfeffer und
Muskat wuerzen. 10 bis 15 Minuten unter Ruehren leise kochen lassen.
Topf vom Herd nehmen. 100g. Parmesankäse reinruehren. Griessmasse
sofort etwa 2 cm dick auf ein gefettetes Backblech streichen.
Abkuehlen lassen. Halbmonde ausstechen oder Rauten schneiden. Auf ein
anderes gefettetes Backblech legen. Mit verquirltem Eigelb
bestreichen. Mit dem restlichen Käse bestreuen.

In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben.
Backzeit: 15 Minuten

Elektroherd: 200 Grad
Gasherd: Stufe 4

: Rausnehmen. Heiss servieren.


Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 35 Minuten ohne Abkuehlzeit
* Menue 4/50
** Gepostet von Gerd Graf
Date: Wed, 18 Jan 1995

Stichworte: Beilagen, P6


Schreibe einen Kommentar