Salbeiforelle - Rezept

Menge: 2

Zutaten:
2 klein. Forellen
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
1 Tl. Mehl
1 El. Butterschmalz
10 Frische Salbeiblaetter
100 ml Weisswein
2 El. Kapern
1 El. Butter

Die Forellen waschen, trockentupfen und innen und aussen mit
Salz und Pfeffer wuerzen. Hauchduenn mit Mehl bestäuben.
Butterschmalz in einer grossen Pfanne erhitzen und die Forellen
von jeder Seite etwa 4 Minuten braten. Die Forellen aus der Pfanne
nehmen und im Backofen warm stellen. Das Fett zum grössten Teil aus
der Pfanne giessen. Die Salbeiblätter kurz anbraten, sofort
den Wein angiessen und einmal aufkochen lassen. Die Kapern hacken
und einruehren. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Butter in kleinen
Flöckchen einruehren.


Die Forellen mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu: Pellkartoffeln und gruener Salat

Erfasser:

Stichworte: Fisch, P2

Schreibe einen Kommentar