Forellenzoepfchen - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
4 Forellen (halbfuendig)
1 El. Butterschmalz
4 Tomaten
Salz
Pfeffer
Zitrone Fuer die Sauce:
1 El. Butter
2 El. Mehl
100 ml Sahne
200 ml Bruehe
1 Bd. Frischer Dill
Salz
Pfeffer
Zitrone

Forellen ausnehmen, auswaschen und filetieren. Jedes Filet zweimal
längs einschneiden und zu Zöpfen flechten. Mit Salz, Pfeffer und
Zitrone wuerzen, im Butterschmalz anbraten. Tomaten einritzen,
blanchieren, abziehen, in Streifen schneiden und zu den Forellen
geben. Fuer die Sauce wird die Butter erhitzt und mit Mehl bestäubt.


Die Bruehe wird mit der Sahne vermischt und aufgegossen. Einige Zeit
köcheln lassen und zerkleinerten Dill hinzugeben. Dann mit Pfeffer,
Salz und Zitrone abschmecken.
Dazu passen Naturreis oder Salzkartoffeln mit Petersilie und ein
Friesee- Salat.

** Gepostet von Steffen Pieper

Stichworte: Fisch, Suesswasser, P4

Schreibe einen Kommentar