Omeletcurry - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
6 Eier
1 Tl. Salz
6 El. Oel
100 g Kartoffel; in 2,5 cm Stuecke
4 El. Zwiebelmischung, siehe Grundrezepte
1 Tl. Kurkauma
1 Tl. Chilipulver
3 Tl. Salz
325 ml Wasser

Eier und Salz miteinander verquirlen. Wenig Oel in einer grossen Pfanne
erhitzen und aus der Hälfte der verquirlten Eier ein Omelette backen.
Beiseite stellen und in 4 Stuecke schneiden. Ein zweites Omelett
backen. Das restliche Oel erhitzen und die Kartoffelstuecke leicht
anbräunen. Beiseite stellen. Die Zwiebelmischung 2-3 Minuten
anbraten.


Dann Kurkuma, Chili und Salz dazugeben und alles gut verruehren. Das
Wasser dazugiessen und zum Kochen bringen. Die Kartoffeln hinzufuegen.
Deckel auflegen und die Hitze reduzieren. Alles 10 Minuten köcheln
lassen, dann in die Omelettstuecke in den Topf legen und wieder
zudecken. Alles köcheln bis die Kartoffeln weich sind. Etwa 10
Minuten.

* Quelle: Vegetarisches aus Indien ausprobiert und adaptiert
von Diana Drossel
** Gepostet von Diana Drossel

Stichworte: Eierspeise, Pikant, Indien, P4

Schreibe einen Kommentar