Kaeseseminar, Teil 9, Crescenza - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
Crescenza

Hallo, diesmal kommt der Crescenza dran.


Crescenza

Zutaten:

~ 2 l Milch

~ 7 Esslöffel Buttermilch

~ 1 Labtablette

Herstellung…Die Milch Behandlung ist gleich wie beim Camembert. Die
Buttermilch hinzugeben und bei 35 Grad eine Stunde in der
Wärmeummantellung stehen lassen.

Die aufgelöste Labtablette einruehren und noch mal eine Stunde stehen
lassen. Bruchbearbeitung ist gleich wie beim Camembert, sowie das
Ausschöpfen.

Jetzt kommt das Besondere beim Crescenza, er wird in ein Käsetuch
gewendet, und zwar nach der ersten 1/4 Stunde. Das Käsetuch sollte
ausgekocht sein. Mit heissen Wasser das Tuch feucht machen, ueber ein
Brett legen und die Käseform darauf stuerzen. Das Käsetuch schön
glatt ziehen, damit der Käse keine Falten bekommt, und wieder
zusammen in die Form legen, das ganze wiederholen und nicht
vergessen, jedesmal das Tuch auszuwringen.

Wiederholungen des Wendens:

2 mal im Halbstundenabstand

2 mal im Stundenabstand

3 mal im 3-Stundenabstand.

Salzen wie beim Camembert.

Reifung … mit etwas Wasser in der Kunststoffbox auf Untersetzer bei 5
~ 10 Grad, im Kuehlschrank, 8 Tage. Nicht vergessen, alle zwei Tage
wenden.

Wenn ihr ihn in Olivenöl einlegen wollt, sollte das bereits am 4. Tag
geschehen.

Ein sehr schmackhafter Käse :-)

also derweil viel Gelingen ….

** Abgetippt und gepostet von Juergen Rademacher
@2:2480/117.3, 19.01.94,

Stichworte: Milch, Käse, Käse

Schreibe einen Kommentar