Kaeseseminar, Teil 12, Mozzarella - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
Mozzarella

Nun gehst weiter mit ungesäuertem Käse und zwar dem


Mozzarella

Zutaten:

~ 2 l Milch

~ 1 1/4 Labtabletten
Herstellung:

Pasteurisierte Milch auf 73 Grad erhitzen und im Wasserbad auf 40 Grad
abkuehlen.

Rohmilch auf 40 Grad erwärmen.

Die Labtabletten in lauwarmen Wasser auflösen und einruehren. Dann
bei 40 Grad 1 Stunde in der Wärmeummantellung stehen lassen. Die
Bruchbearbeitung und das Ausschöpfen so wie beim Camembert
durchfuehren.

Nach 1/2 Stunde den Käse in eine Tuch wenden, wie beim Crescenza.

Wenden:

2 mal im Stundentakt

3 mal im 3-Stundentakt

Lagerung:

In einer Tupperschuessel 1 Teelöffel Salz auflösen und den Käse
darin einlegen. Im Kuehlschrank hält er sich dann min. 1 Woche.

Einmal ist mir passiert, das der Käse von selbst gesäuert hatte,
das war vielleicht ein Genuss, sehr mild und zart!

So das waren alle meine Käserezepte die ich selber ausprobiert habe,
wenn jemand etwas ueber Ricotta oder Huetenkäse wissen will, kann
ich ihm das noch schreiben, das wäre dann aber rein theoretisch, da
ich dies Käse noch nicht selber gemacht habe, ich mag nämlich
keinen Huettenkäse.

Die nächst und letzte Folge sagt dann etwas ueber die Käsepflege
aus!

** Abgetippt und gepostet von Juergen Rademacher
@2:2480/117.3, 19.01.94,

Stichworte: Milch, Käse, Käse

Schreibe einen Kommentar