Gefluegelleberpastete - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
1 kg Gefluegelleber
300 g Butter
Portwein
Salz
Pfeffer

Die Gefluegelleber leicht anbraten (nicht länger als 5 Minuten, sonst
trocknet sie aus). Die Butter in Stuecken hinzufuegen und mit Salz und
Pfeffer im Mörser bzw. Mixer so lange zermalmen, bis die Masse ganz glatt
ist. Den Portwein allmählich untermengen.


24 Stunden kalt stellen, damit die Pastete ganz fest wird. Man kann sie
auch bei 90 Grad Celsius im Backofen eine halbe Stunde sterilisieren.

Auf getoastetem Brot und mit gruenem Salat servieren.

Quelle: Die besten Gerichte der elsässischen Fermes-Auberges

** Gepostet von Andreas Kuhrau

Stichworte: Gefluegel, Pastete, P1

Schreibe einen Kommentar