Gratinierte Pfannkuchen - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
75 g getrocknete Aprikosen
150 ml Weißwein (trocken)
175 ml Milch
Salz
Zucker
65 g Mehl
1 Ei
4 El. Oel
250 g Magerquark
75 g Crème fraîche
100 g Zucker
1 Vanilleschote
1 Eigelb
50 ml Schlagsahne
500 g Erdbeeren

Am Vortag die Aprikosen halbieren und im Wein einweichen. Die
Milch mit je 1 Prise Salz und Zucker und dem Mehl verquirlen
und 20 Min. ausquellen lassen. Die Eier unterschlagen. In je 1 EL
heißem Oel 8 duenne Pfannkuchen auf jeder Seite 2 – 3 Min. auf 2
oder Automatik-Kochstelle 8 – 9 backen, dann zwischen Pergamentpapier
stapeln.
Die eingeweichten Aprikosen abgießen und den Wein auffangen. Den
Quark mit Crème fraîche, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, ausgekratztem
Vanillemark und Eigelb verruehren. Jeweils 2 EL Quark und ein paar
Aprikosen auf den Pfannkuchen verteilen, die Pfannkuchen zu Vierteln
ueberklappen und in die gefettete Gratinform legen. Den restlichen Quark
mit der Schlagsahne verruehren und ueber die Pfannkuchen gießen.
Im Backofen ueberbacken.
Schaltung:
200 – 220°, 2. Schiebeleiste v.u.
170 – 190°, Umluftbackofen
25 – 30 Min.
Inzwischen die Erdbeeren waschen, putzen, die größeren
Fruechte eventuell halbieren und im Aprikosenwein ziehen lassen. Mit
den Pfannkuchen auf Portionstellern anrichten und mit dem restlichen
Zucker bestreuen.


Schreibe einen Kommentar