Taiwanesische Reispfanne - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
12 Geschaelte Riesencrevetten
700 ml Sesam Oel
50 g Lauch
100 g Gekochter Schinken, 2 Scheiben a 50 g
3 Eier
100 g Erbsen tiefgekuehlt
1 Karotte
150 g Sojasprossen
100 g Chinakohl
1 Gelbe Peperoni
1 Chili Schote
10 g Judasohren-Pilze getrocknete
350 g Basmati- od. Siam Patna Reis
Soja Sauce gesalzen
Soja Sauce suess
200 ml Sambal Oelek
Uwe Mueller Quelle: Vip-Rezepte Tele24

Den Reis in viel Wasser ca. 15 – 20 Min. kochen, in ein feines Sieb
abschuetten, unter fliessendem kalten Wasser abkuehlen und im Sieb
wegstellen. Lauch in ca. 3 cm lange Streifen schneiden Schinken in 3
cm lange Streifen schneiden Erbsen in ein Sieb geben und unter
fliessendem Wasser spuelen bis sie aufgetaut sind, im Sieb abtropfen
lassen. Karotten schälen, in 3 cm lange Stuecke schneiden, diese in
duenne Scheiben schneiden, daraus Streifen schneiden. Sojasprossen
waschen und trocken schleudern China Kohl putzen, in einzelne
Blätter zerlegen, waschen und in 3 cm lange Streifen schneiden (ca.
50 g) Peperoni halbieren, entkernen, in 3 cm lange Streifen
schneiden. Chili Schote halbieren, entkernen und in feine Streifen
schneiden. Judasohren fuer 10 Min in Wasser einweichen, abschuetten
und je nach Größe halbieren. Alle diese Zutaten in Schälchen
bereit stellen (Reis und Erbsen im Sieb)

Die Sojasaucen und das Sambal Oelek bereit stellen Die
Riesencrevetten der Länge nach halbieren und unter fliessendem
Wasser den Darm entfernen, mit Haushaltspapier trocken tupfen mit
etwas Salz und ganz wenig suesser Sojasauce wuerzen. Die Eier in
einem Schuesselchen gut verklopfen. In einer weiten Bratpfanne ca.
1/2 dl Sesam Oel erhitzenden Schinken und den Lauch ca. 2 – 3 Min
anrösten, die Hitze reduzieren die Eier unter ständigem ruehren
dazugeben bis sie fest werden, nacheinander die Erbsen, Karotten,
Sojasprossen, China Kohl, Peperoni und Peperocini unter ständigem
ruehren und wenden ca. 2 – 3 Min. mitbraten, den Reis unter
ständigem ruehren ca. 2 – 3 Min mitbraten, die Pilze untermischen,
das Ganze mit ca. 1/2 dl gesalzener- und 2 – 3 El suesser Sojasauce
und 1/2 Tl Sambal Oelek wuerzen und gut vermischen. Auf eine Platte
anrichten und warm stellen. Die Bratpfanne wieder auf den Herd geben,
Hitze erhöhen, ca. 1/2 dl Sesam Oel erhitzen und die gewuerzten
Crevetten ca. 1 Min. rundum unter ständigem ruehren braten und auf
dem Reis anrichten

Schreibe einen Kommentar