• Beilagen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Kraeuterkartoffeln - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
500 g Festkochende Kartoffeln
40 g Butter
2 El. Oel
Salz
1 Bd. Glatte Petersilie
1 Bd. Kerbel
1 Bd. Basilikum

Die gewaschenen Kartoffeln schälen und in streichholzdicke
Streifen schneiden. ln ein Kuechentuch geben und leicht
auspressen. Die Hälfte der Butter und das Oel in einer schweren
Eisenpfanne erhitzen, die Hälfte der Kartoffeln hineingeben,
salzen und knusprig braun braten. Petersilie, Kerbel und Basilikum
abspuelen, trockenschwenken und hacken. Ueber die Kartoffeln
streuen. Darueber die restlichen Kartoffelstifte geben und
salzen. Die Kartoffeln mit Hilfe eines flachen Topfdeckels
vorsichtig wenden und auch die zweite Seite knusprig
braten. Bevor dieser Kartoffelkuchen wieder in die Pfanne
zurueckkommt, die restliche Butter hineingeben. Die Kartoffeln in
einer vorgewärmten Platte anrichten und sofort servieren.

Zu Nieren in Senfsauce, Kalbsherzragout, Schweinefilet in
Knoblauch-Sahne- Sauce oder gegrillten Lammkoteletts reichen. Pro
Portion 940 kJ (225 kcal).

Aus: Kartoffeln
Burda

Erfasser:

Stichworte: Beilagen, Kartoffeln, P4

Schreibe einen Kommentar