Vegetarische Lasagne I - Rezept

Menge: 6

Zutaten:
1 gross. Zwiebel, gehackt
1 Zehe Knoblauch, gepresst 6 Tomaten, frisch
(gehaeutet und in Schnitzen geschnitten) oder
1 Dos. Tomaten, kleingeschnitten 2 Stangen Lauch, in Scheiben
4 Moehren, in duennen Scheiben
1 Glas Tiefkuehlerbsen
wahlweise
Brokkoli Roeschen,
Blumenkohl Roeschen oder
Sellerie in Stuecke
Oel zum Anbraten
1 Becher Schmand
200 g Gouda
100 g Parmesan
Lasangenudelblaetter, ungekocht verwendtbar.
100 g Quark
Schnittlauch, Petersilie gehackt

In einem grossen Topf oder besser einer Pfanne mit hohem Rand die
Zwiebeln und Knoblauch in etwas Oel hellbraun braten. Möhren, Sellerie
und die harten Teile des Brokkoli o. Blumenkohl dazugeben und
anbraten. Mit Tomatensaft ablöschen, den Lauch und die Erbsen
hinzugeben. Mit Deckel ca. 10 min. bei niedriger Hitze garen. Die
Tomaten, den Schmand und die Kräuter einruehren, mit Salz, Pfeffer,
Chili und Paprika abschmecken. Das Gemuese sollte schärfer gewuerzt und
in einer cremigen Sosse sein, sonst wird die Lasange zu fad oder zu
trocken.

Eine feuerfeste Form mit hohem Rand einfetten (muss nicht sein).
Abwechselnd Gemuese und Nudeln in Schichten hineinlegen, jede Schicht
mit Käse bestreuen. Mit Gemuese beginnen und mit einer geschlossenen
Nudelschicht enden. Damit die oberste Schicht beim Herausnehmen
leichter zu zerteilen geht, die ungekochten Nudeln in kleinere Stuecke
brechen und dicht an dicht legen.

Gouda und Parmesan darauf streuen und kleine Quarkhäubchen
daraufsetzen.

Im Ofen ca. 20 – 30 min. bei 180Grad C backen, mittlere Schiene, bis die
Kruste schön braun ist.


Dazu passt ein leichter Rose sehr gut.

** Gepostet von Nicole Haas
Date: Wed, 19 Apr 1995


Stichworte: Nudelgerichte, Lasagne, Vegetarisch, P4, P6

Schreibe einen Kommentar